Roll Cradle System

Coilmulden

 

Das Roll Cradle System besteht aus einer verstärkten Kunststoffschiene mit Kerben und Blöcken (Roll Cradles) die in entsprechenden Abständen zueinander je nach Coildurchmesser auf die Schienen aufgesetzt werden.

Welche Gründe sprechen für das KLP® RollCradle System auch in Ihrem Lager?

 

  • Ein Lieferant für das ganze System (schlüsselfertig)
  • Keine zusätzlichen Stahlprofile erforderlich
  • Keine spezielle Installierungsausrüstung notwendig
  • Schnelle Installierung
  • Verbesserte Sicherheit für das Personal (TÜV geprüft)
  • Einfache Lagerung bis zu zwei Schichten hoch
  • Weniger Beschädigungen an Ihren wertvollen Coils
  • Splitterfrei
  • Lange Lebensdauer
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Flexibel und effizient
  • Keine Ölaufnahme

 

Das RollCradles System ist eine verbesserte Version der traditionellen Roll Cradles. Es wird als ein schlüsselfertiges Coillagersystem geliefert und bietet eine optimale Wertschöpfung in jenen Lagern, in denen durchwegs annähernd gleiche Coildimensionen zu lagern sind und eine Lagerung bis zwei Schichten ausreicht.

Lankhorst Mouldings hat mittlerweile mehr als 35 Jahre Erfahrung in der sicheren Coillagerung. Die Auswahl an qualitativ hochwertigen Rohstoffen gewährleistet eine extrem lange Lebensdauer der Produkte. Wird der Coil auf die Rollcradle Keile aufgelegt werden diese leicht eingedrückt, gehen aber unmittelbar danach wieder in die ursprüngliche Form zurück. Dieser beabsichtigte Vorgang schützt die empfindlichen Oberflächen der Coils und verhindert somit unliebsame Beschädigungen. Rollcradles sind auch für eine Kombination mit Stahl UNP-Profilen vorgesehen.

 

Weitere Informationen:

Broschüre KLP® RollCradle System herunterladen

Fotos von Referenzprojekten

Coilmulden
KLP® RollCradle System
Gleiche Coildimensionen bis zwei Schichten hoch lagern? Das KLP® RollCradle System bietet die optimale Lösung!